„Ich bin so knallvergnügt erwacht“ – Gedichte von Freude und Glück

Dieses Programm ist ein heiteres Highlight im Programm-Kanon von SprechAKT. Für „Ich bin so knallvergnügt erwacht“ – Gedichte von Freude und Glück versammeln SprechAKT eine bunte Dichterschar, um mit den Größen der Literatur eine ordentliche Portion Lebensfreude zu versprühen.

Die Aufgabe der Dichtung ist es schließlich nicht nur, Probleme zu benennen, sondern auch das Leben selbst zu feiern und den Leser bzw. Zuhörer einzuladen, allen Widrigkeiten mit einem Lachen zu begegnen.

Und hier kommt wirklich jeder Dichter von Rang und Namen zu Wort: Joachim Ringelnatz ist bereits „knallvergnügt erwacht“, Johann-Wolfgang von Goethe gibt sich „himmelhoch jauchzend“ die Ehre, Schiller summt die „Ode an die Freude“ in sich hinein und Mark Twain erinnert uns daran, dass jeder Tag die Chance hat, der schönste unseres Lebens zu werden.

Mal still vergnügt, mal zum Schenkelklopfen albern, tragen SprechAKT Gedichte von Freude und Glück vor – denn wenn uns die Kunst eines lehrt, dann, dass das Leben schön ist!

„Ich bin so knallvergnügt erwacht“ – Gedichte von Freude und Glück

Genre: Lesung / Kabarett / Comedy
Länge: ca. 70–75 Minuten (40 + 35 mit Pause)
Preis: zu erfragen unter info@nullsprechakt.org