ein Filmstreifen von SprechAKT

Kurzvita

Ida E. Lamp (www.ida-lamp.de)

Jahrgang 1961

  • freie Tätigkeit als Redakteurin, Autorin, Supervisorin
  • Bibliographie Ida Lamp
  • Studium der Germanistik (Aachen), Theologie und Philosophie (St. Augustin, Hennef-Geistingen, Aachen, Bonn) — 1986: Diplom-Theologin
  • Studium Psychosoziale Beratung (KFH Nordrhein in Zusammenarbeit mit der FernUni Hagen und derDeutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (dgvt)
  • zahlreiche Fort- und Weiterbildungen, u.a. Psychodrama, Psychoonkologie, NLP, Trauerbegleitung
  • Lektoratsausbildung – Bertelsmann-Stiftung
  • Journalistische Ausbildung für TheologInnen, Institut für publizistischen Nachwuchs, München
  • Seelsorgerin des Franziskus-Hospiz Hochdahl, Erkrath 1999-2004;  Projektleitung „Kompetent für Ehrenamt und Alter“ (ein Demenz-Projekt in einem Altenheim) von 2004-2006, viele Jahre Tätigkeit im Malteser Palliativzentrum /Malteser Hospiz St. Raphael, Duisburg; 2008-2013 Geschäftsführerin des Palliativen Hospiz Solingen
  • seit Juli 2013 Hospizfachkraft beim Wegbegleiter  e.V., Mönchengladbach

Künstlerische Tätigkeiten:

seit 1987 Veröffentlichung von Sachtexten und Lyrik; zahlreiche Buchpublikationen
seit 1980 Studium in Aachen: Rezitation, Lesungsabende
seit 2003 Bildende Kunst, vor allem im Bereich skulpturaler Arbeiten mit Holz (bzw. Rinde)
Mitglied der Künstlerinnen-Gruppe magma10
Mitglied der Ateliergemeinschaft Brunnenstraße 10 von 12/2007 – 12/2008 Gruppenausstellungen in Grevenbroich, Ratingen, Düsseldorf und Duisburg, 2012 Einzelausstellung Druck-Ausgleich im Atelier Sabine Smith, Solingen
seit 2008 Zusammenarbeit mit Steffen J. Gerz als Duo SprechAKT.