„Wie glücklich Adam gewesen sein muss“ – Der Schriftsteller Mark Twain

SprechAKT präsentiert – mit spritzigen und hochlebendigen Interpretationen seiner Werke – ein unterhaltsames und schwungvolles Porträt von Mark Twain.

in „Wie glücklich Adam gewesen sein muss“ kommen neben Ausschnitten aus den bekannten Romanen, auch spannende autobiographische Schilderungen, amüsante Reisebeschreibungen und sozialkritische Essays aus Twains umfangreichen Oeuvre zur Aufführung.

Twain bleibt auch im deutschen Sprachkreis unvergessen, schließlich sind Tom Sawyer und Huckleberry Finn treue Buchgefährten jeder Kindheit und viele Zitate aus seinen Werken sind auch im Deutschen längst zu Sprichwörtern geadelt.

SprechAKT erzählen Geschichten von ungestrichenen Zäunen, französischen Duellanten und natürlich von der schrecklichen deutschen Sprache. Gleichzeitig liegt das Augenmerk aber auch auf der Geschichte von Aufstieg und Fall des Weltenbummlers Samuel Langhorne Clemens, so Twains wirklicher Name, der aus einfachen Verhältnissen stammend, reich und berühmt wurde, dann aber Familie und Vermögen genauso wieder verlor.

„Wie glücklich Adam gewesen sein muss“ – Der Schriftsteller Mark Twain

Genre: Lesung
Länge: ca. 70–75 Minuten (40 + 35 mit Pause)
Preis: zu erfragen unter info@nullsprechakt.org